Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 12

Thread: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

  1. #1
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2019
    Posts
    11

    Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Ich bin hier langsam am verzweifeln. Vor einiger Zeit ist mein Laptop abgeschmiert. Windows 10 ließ sich nicht mehr hochfahren. Es gelang mir jedoch noch, mittels eines Paragon-Bootsticks eine Datensicherung zu machen.

    Nachdem ich den betroffenen Laptop einem IT-Reparaturservice anvertraut habe, haben die eine Hardware-Prüfung gemacht. Hardware-seitig ist das Gerät auch in Ordnung. Systemwiederherstellung ging aber nicht, da irgendwelche Boot-Dateien zerschossen waren. Also System von CD komplett neu aufgesetzt. Lief auch erstmal soweit. Wenn auch ziemlich träge.

    Nun ging es an die Wiederherstellung der Datensicherung. Die ließ sich auch normal starten. Vorher habe ich auch eine Prüfung drüberlaufen lassen, ob die in sich ok ist. Ist sie. Ich wollte einzelne Dateien und Ordner (also meine ganzen privaten Daten) wiederherstellen, das System selbst aber natürlich nicht, da die Datensicherung ja erst nach dem Defekt gemacht wurde. Mittendrin brach die Wiederherstellung jedoch ab. Irgendwas stimmt mit dem Laptop nach wie vor nicht. Plötzlich hat er auch die externe Festplatte mit der Datensicherung nicht mehr erkannt. An einem anderen PC, an dem sie vorher problemlos erkannt wurde, konnte ich sie zwar im Windows selbst problemlos aufrufen, aber wenn ich den PC mittels Bootstick starte (was unter Paragon Backup & Recovery 17 die einzige Möglichkeit zu sein schein, überhaupt Daten wiederherzustellen) wird sie dort auch nicht mehr erkannt.

    Die einzige Möglichkeit, noch irgendwie an die gesicherten Daten zu kommen, war also, diese von der ursprünglichen exzernen Festplatte komplett auf eine andere externe Platte zu kopieren.

    So. Wiederherstellungsversuch nochmal von vorne, diesmal von der neuen Platte mit der Kopie der Sicherung. Diese wird im Bootmenü auch erkannt, ich kann sie als Quelle der Sicherung auswählen. Aber sobald ich die Wiederherstellung starten will, kommt immer nur die Fehlermeldung "Die Datei konnte nicht geöffnet werden/Auf die Datei konnte nicht zugegriffen werden." Fehlercode ist 0x10023 und irgendwas mit Festplatten-Manager.

    Ich krieg die Kriese. Alles, was ich will ist, die in der Datensicherung enthaltenen, in diesem kryptischen Dateiformat des Paragon-Programms verklausulierten Daten auf einer externen Festplatte wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, d. h. unabhängig von der Wiederherstellung irgendeines Systems oder irgendwelcher Systemeinstellungen aus der Sicherungsdatei wieder normale Dateien mit meinen Fotos, Videos, MP3s, Word-Dokumenten usw zu machen, die ich dann irgendwan ganz normal auf einen anderen PC oder Laptop öffnen und nutzen kann. Aber was ich auch tue, ich komme an die Daten nicht ran.

    Was ist dieser ominöse 0x10023-Fehler und wie kann ich den beheben? Im Internet hab ich nur was gefunden von Registry-Einträge ändern bis Windows neu installieren. Das nutzt mir aber bei einer Datensicherung, die ich einfach nur wieder in für Windows lesbare Daten überführe will, herzlich wenig. Bzw. würde ich mich an die Registry auch gar nicht rantrauen.
    Last edited by Thodde; 26.01.19 at 16:58.

  2. #2
    Senior Member
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Epenwöhrden
    Posts
    319

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Was genau meinst du denn mit "die externe Festplatte mit der Datensicherung nicht mehr erkannt"? Wird die ganze Festplatte in der Grafischen Oberfläche nicht angezeigt, oder kannst du sie nur nicht auswählen, weil die Partition keinen Laufwerksbuchstaben hat?

    Falls ja, gib ihr einfach einen. Wenn du von der Rettungsumgebung arbeitest, kannst du die Sicherung dann ja irgendwo auf einer externen Festplatte wiederherstellen und dann nachher im Windows-Explorer deine Dateien verteilen.
    Grüße

    Piet

  3. #3
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2019
    Posts
    11

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Wenn ich die Platte per USB-Kabel anschließe, taucht sie beim Systemstart vom Bootstick trotzdem nicht in der Übersicht der Datenträger auf (wird, wie du schreibst, in der Graphischen Darstellung nicht angezeigt). Als wäre sie gar nicht angeschlossen. Deshalb hab ich ja auch auf einem anderen PC eine Kopie der Datensicherung auf eine andere externe Platte gemacht. Die neue externe Platte wird nach dem Start vom Bootstick auch erkannt, aber sobald ich von dieser die Wiederherstellung starten will, gibt es diesen 0x10023-Fehler.

    Da die Sicherung selbst noch mit Backup & Recovery 16 erstellt wurde, hab ich mir jetzt das nochmal heruntergeladen. Da kann man eine Wiederherstellung ja auch im laufenden System machen, ohne Neustart vom Bootstick. Auch hier gibt es, sobald ich die Wiederherstellung starten will, eine Fehlermeldung. Diesmal 0x10022.
    Last edited by Thodde; 31.01.19 at 13:35.

  4. #4
    Senior Member
    Join Date
    Mar 2011
    Location
    Epenwöhrden
    Posts
    319

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Moin. Hast du mal versucht, die Sicherung zu mounten (Zuweisen/Entfernen)? Dann hast du sie als Laufwerk im Windows Explorer und kannst deine Dateien da rauskopieren.

    Bei dem Fehler 0x10023 steht ja "Datei kann nicht geöffnet werden". hast du alle Dateien oder am besten das ganze Verzeichnis kopiert, oder hast du vielleicht welche vergessen?

    Wenn ne Festplatte gar nicht angezeigt wird, auf einem anderen Rechner aber schon, dann würde ich auf ne kaputte USB-Schnittstelle tippen. Selbst wenn die Festplatte auf dem Problem-Rechner offline wäre, müsste sie ja in der Datenträgerverwaltung angezeigt werden. Sonst kann man sie ja gar nicht wieder online stellen.

    Ist das Ding eigentlich direkt am USB am Rechner angeschlossen? Oder an einen Hub?

    Was sagt denn der Fehler 0x10022 für einen Text auf?
    Grüße

    Piet

  5. #5
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2019
    Posts
    11

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Hallo Piet,

    erstmal Danke für die Antwort.

    Wie "mountet" man eine Sicherung? Habe leider keine Ahnung, was das ist.

    Ich habe die komplette Sicherung kopiert (das steckt ja alles in einem Ordner), so wie sie auf der Festplatte war.

    Der betroffene Laptop hat vier USB-Ports. An jeden davon habe ich die Festplatte angeschlossen. An keinem wird sie erkannt. Alle anderen USB-Geräte (Maus-Dongle, USB-Sticks, Festplatten) werden dort problemlos erkannt. Wie gesagt: die betroffene Festplatte wird an anderen Laptops/PCs ebenfalls erkannt. Rein hardware-technisch sollte daher alles funktionstüchtig sein. Der Anschluss erfolgte immer direkt. Nie über einen Hub oder ähnliches.

    Der 0x10022-Fehler sagt nur "Operation fehlgeschlagen. Interner Fehler"

  6. #6
    Junior Member
    Join Date
    Mar 2018
    Posts
    16

    Re: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    "Sicherung zu mounten (Zuweisen/Entfernen)"?!?

  7. #7
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2019
    Posts
    11

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Hab die Sicherung jetzt sogar nochmal auf den frisch neu aufgesetzten Laptop kopiert, weil ich dachte, dann kann mir Paragon wenigstens nicht damit kommen, dass es auf den Datenträger nicht zugreifen kann. Pustekuchen. Es geht immernoch nichts. Weder einzelne Dateien noch Partitionen noch irgendwas lässt sich wiederherstellen. Immer nur entweder "Die Datei kann nicht geöffnet werden" oder "Interner Fehler".

    Es muss doch irgendeine Möglichkeit geben, aus diesem Sicherungsarchiv wieder die ursprünglichen Dateien zu machen.

    Hab das Problem vor über einer Woche auch dem Support mitgeteilt. Bisher keinerlei Rückmeldung. Finde ich auch äußerst schwach.

  8. #8

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Zur Information:

    Ticket erstellt 06.02.2019 11:55
    Ticket geschlossen 06.02.2019 13:11 Begründung: Kein technischer Support für kostenlose Versionen.

    SPAM-Filter? In Deinem Kundenkonto findest Du die Antwort auf jeden Fall.
    Paragon Support Team

    *******************************************
    Paragon Technologie GmbH, Systemprogrammierung

    Geschäftsführer: Konstantin Komarov
    Handelsregister: Registergericht Freiburg/Breisgau HRB 300575
    Sitz der Gesellschaft: Freiburg, MwSt.-Nr.: DE-193384581

  9. #9
    Junior Member
    Join Date
    Mar 2018
    Posts
    16

    Re: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Mal nur so als Gedanke: Wenn die Festplatte mit der Sicherung offensichtlich spinnt, ist es dann nicht denkbar, dass auch die Sicherung, die darauf gespeichert ist, beschädigt wurde? Das reparierst du ja nicht, indem du die Dateien da runter kopierst. Du kannst höchstens mal versuchen, ob du die Partition auf der Original-Festplatte nicht vielleicht mit chkdsk repariert kriegst. https://kb.paragon-software.com/de/article/36

  10. #10
    Junior Member
    Join Date
    Jan 2019
    Posts
    11

    AW: Daten-Wiederherstellung funktioniert nicht - Fehler 0x10023

    Die Sicherung war zunächst ja ok. Der erste Wiederherstellungsversuch stürzte ab, weil ich leider versucht zatte, die Daten mit auf derselben Platte wiederherstellen zu lassen und die zu klein war, so dass die Daten da gar nicht draufpassten. Erst seitdem spinnt die Sicherung so herum und lässt sich nicht mehr öffnen.
    Kann es wirklich sein, dass die Sicherung durch den Absturz kaputt gegangen ist? Die wird doch bei einer Wiederherstellung nur ausgelesen, oder nicht? Die Originaldaten haben jedenfalls alle noch das Änderungsdatum 23.11.2018.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •